top of page

BrightSPK Group

Public·59 members

Übungen für den Lendenwirbelbandscheibenbruch

Übungen für den Lendenwirbelbandscheibenbruch – Linderung, Stärkung und Rehabilitation der Wirbelsäule durch gezielte Übungen und Maßnahmen

Haben Sie jemals einen Lendenwirbelbandscheibenbruch erlitten? Wenn ja, dann wissen Sie sicherlich, wie schmerzhaft und einschränkend diese Verletzung sein kann. Die gute Nachricht ist jedoch, dass es spezielle Übungen gibt, die Ihnen helfen können, Ihre Beschwerden zu lindern und Ihre Genesung zu beschleunigen. In diesem Artikel werden wir Ihnen einige effektive Übungen vorstellen, die gezielt auf den Lendenwirbelbereich abzielen und Ihnen helfen werden, Ihren Bandscheibenbruch zu überwinden. Klingt interessant? Dann lesen Sie weiter und entdecken Sie, wie Sie mit gezieltem Training Ihren Schmerzen ein Ende setzen können.


VOLL SEHEN












































die zur Linderung der Beschwerden beitragen können. Wichtig ist jedoch, während Sie den Arm auf der entgegengesetzten Seite nach oben strecken.

- Halten Sie diese Position für etwa 30 Sekunden und wechseln Sie dann die Seite.


5. Beinheben im Liegen

- Legen Sie sich auf den Rücken und strecken Sie die Beine aus.

- Heben Sie nun langsam ein Bein an und senken Sie es anschließend wieder kontrolliert ab.

- Führen Sie die Übung abwechselnd mit beiden Beinen durch.


6. Bauchmuskeltraining

- Legen Sie sich auf den Rücken und beugen Sie die Knie leicht an.

- Heben Sie den Oberkörper leicht an, um eine korrekte Ausführung sicherzustellen und mögliche Risiken zu minimieren. Zudem sollten die Übungen regelmäßig und in Absprache mit dem behandelnden Arzt ausgeführt werden,Übungen für den Lendenwirbelbandscheibenbruch


Ein Lendenwirbelbandscheibenbruch kann äußerst schmerzhaft sein und die Bewegungsfreiheit stark einschränken. Allerdings gibt es spezielle Übungen, die Beschwerden bei einem Lendenwirbelbandscheibenbruch zu lindern. Jedoch ist es wichtig, dass diese für den individuellen Fall geeignet sind.


1. Rückenstreckung im Liegen

- Legen Sie sich auf den Bauch und strecken Sie die Arme nach vorne aus.

- Heben Sie nun langsam den Oberkörper an, indem Sie die Rückenmuskulatur anspannen.

- Halten Sie diese Position für einige Sekunden und senken Sie den Oberkörper anschließend wieder kontrolliert ab.


2. Knie zur Brust ziehen

- Legen Sie sich auf den Rücken und winkeln Sie die Beine an.

- Ziehen Sie nun ein Knie zur Brust und halten Sie es mit den Händen fest.

- Halten Sie diese Position für etwa 30 Sekunden und wechseln Sie dann das Bein.


3. Rückendehnung im Vierfüßlerstand

- Gehen Sie in den Vierfüßlerstand, indem Sie sich auf Hände und Knie stützen.

- Runden Sie den Rücken nach oben und ziehen Sie das Kinn zur Brust.

- Halten Sie diese Position für einige Sekunden und kehren Sie dann in die Ausgangsposition zurück.


4. Seitliche Rumpfdehnung

- Stehen Sie aufrecht und strecken Sie die Arme seitlich aus.

- Neigen Sie den Oberkörper langsam zur Seite, indem Sie die Bauchmuskeln anspannen.

- Halten Sie diese Position für einige Sekunden und kehren Sie dann in die Ausgangsposition zurück.


Schlusswort


Diese Übungen können dazu beitragen, diese unter Anleitung eines Arztes oder Physiotherapeuten durchzuführen, um den Heilungsprozess bestmöglich zu unterstützen., um sicherzustellen, vor Beginn der Übungen einen Arzt zu konsultieren

About

Welcome to the group! You can connect with other members, ge...

Members

bottom of page